Machen Sie die Arbeitswelt sicherer!

Wir von der Staatlichen Arbeitsschutzbehörde bei der Unfallkasse Nord sind für die Überwachung des staatlichen Arbeitsschutzes in Schleswig-Holstein zuständig. Dadurch tragen wir zu einer menschengerechten Arbeitswelt bei. Bei unseren Besichtigungen kontrollieren wir Arbeitsstätten sowie Arbeitsplätze und beraten Unternehmen zur Verbesserung der Sicherheit und Gesundheit ihrer Beschäftigten bei der Arbeit. Wir achten auf die Einhaltung nationaler und europäischer Arbeitsschutzvorschriften von über 80.000 Betrieben, untersuchen Unfälle, erteilen Erlaubnisse, Genehmigungen und Zulassungen, führen Verwaltungsmaßnahmen durch und beraten Arbeitgeber:innen, Beschäftigte und Institutionen zum Arbeitsschutz. Was unseren Job ebenfalls besonders macht? Tolle Kolleg:innen, auf die Sie immer zählen können, sowie die Verlässlichkeit und Planungssicherheit des öffentlichen Dienstes.

Verstärken Sie unser Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Bereich der

Poststelle, Schriftgutverwaltung und Assistenztätigkeiten

(E 6 BG-AT)

in Teilzeit mit 30 Stunden wöchentlich in Itzehoe.

Ihr Beitrag zu einer sicheren Arbeitswelt:

  • Datenerfassung im Fahrpersonalrecht sowie Ablage und Pflege der Akten der Ordnungswidrigkeitenverfahren der Sozialvorschriften im Straßenverkehr 
  • Eingangsbearbeitung von Asbestanzeigen
  • Datenpflege im System IFAS und der Gewerbemeldungen sowie Meldungen an das Gewerbezentralregister
  • Standortbezogene Tätigkeiten wie beispielweise Materialausgabe, Postbearbeitung, Fristenüberwachung, Registratur und Verwaltung des Dienstfahrzeugs 
  • Zahlungsabwicklung von Einnahmen (z.B. Annahmeanordnungen, Absetzungen) mit SAP sowie Zahlungserleichterungen
  • Ansprechperson intern und für die GMSH in bestimmten Angelegenheiten der Liegenschaft in Itzehoe
  • Assistenztätigkeiten

Das bringen Sie mit:

  • Ausbildung im Bereich Büromanagement, Bürokommunikation, Verwaltung oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Anwendungskenntnisse (Windows, IFAS, SAP)
  • Sorgfältige und gründliche Arbeitsweise, Flexibilität, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit

Ihr Einsatz lohnt sich, denn es erwarten Sie:

Neugierig geworden? So kommen wir ins Gespräch:      

Laden Sie einfach Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 08.03.2024 über unser Online-Portal hoch: uk-nord.de/karriere

Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei inhaltlichen Fragen zu dieser Stelle wenden Sie sich gern an unsere Fachbereichsleiterin, Frau Schiller: 0451 / 317501 - 260.

Bei allgemeinen Fragen zum Bewerbungsablauf hilft Ihnen Frau Fröhlich gerne weiter: 0431 / 6407 - 532.

Wir freuen uns auf Sie!

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung