Machen Sie die Arbeitswelt sicherer!


Wir von der Staatlichen Arbeitsschutzbehörde bei der Unfallkasse Nord sind für die Überwachung des staatlichen Arbeitsschutzes in Schleswig-Holstein zuständig. Dadurch tragen wir zu einer menschengerechten Arbeitswelt bei. Bei unseren Besichtigungen kontrollieren wir Arbeitsstätten und Arbeitsplätze und beraten Unternehmen bei der Verbesserung der Sicherheit und Gesundheit ihrer Beschäftigten bei der Arbeit. Wir achten auf die Einhaltung nationaler und europäischer Arbeitsschutzvorschriften von über 80.000 Betrieben, untersuchen Unfälle, erteilen Erlaubnisse, Genehmigungen und Zulassungen, führen Verwaltungsmaßnahmen durch und beraten Arbeitgeber, Beschäftigte und Institutionen zum Arbeitsschutz. Was unseren Job ebenfalls besonders macht? Tolle Kolleginnen und Kollegen, auf die Sie immer zählen können, sowie die Verlässlichkeit und Planungssicherheit eines öffentlichen Arbeitgebers.

Verstärken Sie unser Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit als 

Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d)

am Standort Itzehoe, Kiel oder Lübeck.

Ihre neue Herausforderung beinhaltet:


  • 1st level Support mit Störungsbeseitigung, Dokumentation von Störungen
  • Softwarebereitstellung, Konfiguration und Pflege
  • Hardwarebetreuung inkl. Ermittlung und Überwachung des Hardwarebedarfs sowie Abwicklung von Reparatur und Garantiefällen mit den Herstellern
  • Verwaltung von Datenbanken, insbesondere Administration und Konfiguration des hiesigen Fachverfahrens IFAS, VIS und Access, Auswertung und Troubleshooting
  • Begleitung und Entwicklung des E-Government
  • Umsetzung des OZG
  • Anwenderschulung, -einweisung und -beratung
    • Netzwerkbetreuung 
    • Administration Windows-Server, Active-Directory und Exchange
    • Datensicherung und Wiederherstellung


              Was Sie mitbringen:

                • Abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration oder eine entsprechend vergleichbare Qualifikation mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung
                • Erfahrungen in der Softwarebereitstellung, Konfiguration und Pflege von Standard- und Individualsoftware
                • Umfangreiche und umfassende DV-Anwenderkenntnisse und Systemkenntnisse, insbesondere Windows 10 und ein sicherer Umgang mit den MS-Office Programmen
                • Kenntnisse in Windows-Server Netzwerken und Infrastruktur
                • Wünschenswert sind Kenntnisse in Java und SQL
                • Dienstleistung- und Serviceorientierung sowie Freude im Umgang mit Anwenderinnen und Anwendern
                • Ein hohes Maß an Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Belastbarkeit
                • Eine selbständige, sorgfältige und genaue Arbeitsweise, Flexibilität und Innovation
                • Erfahrungen im IT-Projektmanagement sind von Vorteil
                • Voraussetzung ist ein Führerschein der Klasse B; wünschenswert wäre ein eigener PKW

                Was wir Ihnen bieten:

                • Sehr gute Zukunftsperspektiven in einer krisensicheren Branche im öffentlichen Dienst
                • Familien- und freizeitfreundliche Arbeitszeiten dank flexiblem Gleitzeitmodell und mobilem Arbeiten
                • Eine leistungsgerechte Bezahlung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen (bis EG 9b BG-AT)
                • Eine äußerst sinnhafte und verantwortungsvolle Tätigkeit mit viel Abwechslung
                • Kollegiales Miteinander und transparente Kommunikation auf Augenhöhe
                • Zuschuss zum NAH.SH-Jobticket und zur HHV-Proficard
                • Moderne Arbeitsausrüstung inkl. Smartphone, konvertiblem Laptop, Headset u.v.m.
                • Ergonomische Arbeitsplätze mit höhenverstellbaren Tischen und zwei Bildschirmen
                • 30 Tage Urlaub: Zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester
                • Zielführende Fort- und Weiterbildungen
                • Betriebliches Gesundheitsmanagement mit u.a. Seminaren zu Ernährung, Regeneration, Zeitmanagement sowie Rückenschule

                Neugierig geworden? So kommen wir ins Gespräch:

                Laden Sie einfach Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 16.07.2022 über unser Online-Portal hoch: uk-nord.de/karriere

                Für weitere Auskünfte stehen Ihnen für inhaltliche Fragen zur Stellenausschreibung Herr Vavilovs (Tel.0451/317501-279) und Herr Otzen (Tel.0451/317501-284) zur Verfügung. Bei allgemeinen Fragen zum Bewerbungsablauf hilft Ihnen Frau Petersen
                (Tel.: 0431/6407-532) gerne weiter.

                Die Unfallkasse Nord hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und ist daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.

                Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

                Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


                Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung